"Gelobet seist du Jesu Christ"




Audio-Files:
Midi-File

Als Organist musste Bach zeitlebens auch den Gemeindegesang begleiten.
In Arnstadt wurde er dafür kritisiert, dass er so viele "fremde Töne" und ungewöhnliche Harmonien in die Choräle eingebaut habe, dass die Gemeinde ganz verwirrt gewesen sei ...

Hier, auf der Seite "The Phantom Organist" kann man sich einige Leipziger Choräle Bachs als mp3-files anhören.
Aufgaben:
(1)   (mit herkömmlichen Methoden zu lösen) (2)   (mit Hilfe eines Notations-/Sequenzerprogramms zu lösen)
Drucke das Notenblatt BWV 722 aus und markiere mit einem Textmarker die Melodietöne, so wie sie der Version aus dem Kirchengesangbuch zu entnehmen sind! Lade dir die MIDI-Datei "BWV 722" in das Programm ("Logic Fun" oder ähnliches) und lege eine weitere Spur an: In diese trägst du die Melodietöne ein, so wie sie im Kirchengesangbuch stehen! Achte dabei besonders auf die Pausen!
So könnte das dann aussehen ...



Link zur Notenausgabe des Chorals